Veröffentlichungen

Schriftgröße:

Bekanntmachung des Änderungsbeschlusses sowie der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
zur
5. Änderung des Flächennutzungsplanes
der Gemeinde Unterschwaningen


Der Gemeinderat Unterschwaningen hat in seiner Sitzung am 12.11.2019 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 2 Abs. 4 BauGB beschlossen, den Flächennutzungsplan der Gemeinde Unterschwaningen im Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4 für das Sondergebiet „Solarpark Arrabach Unterschwaningen“ zu ändern und eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen.
Geplant ist die Ausweisung einer Sonderbaufläche (S) gemäß § 1 Abs. 1 Nr. 18 BauNVO mit der Zweckbestimmung „Freiflächen-Photovoltaik“. Die Größe des Änderungsbereiches umfasst ca. 1,4 ha.
Die 5. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Unterschwaningen erfolgt gemäß § 8 Abs. 3 BauGB im Parallelverfahren zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4 für das Sondergebiet „Solarpark Arrabach Unterschwaningen“.
Der Gemeinderat Unterschwaningen hat in seiner Sitzung am 12.11.2019 den Vorentwurf der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Unterschwaningen in der Fassung vom 12.11.2019 gebilligt und beschlossen, den Vorentwurf mit Begründung i.d.F. vom 12.11.2019 gemäß § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich auszulegen und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Be-lange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB sowie der Nachbargemeinden gemäß § 2 Abs. 2 BauGB durchzuführen.
Entsprechend dem vorgenannten Beschluss werden der Vorentwurf der 5. Flächennutzungsplanänderung sowie der Vorentwurf der Begründung i.d.F. vom 12.11.2019 in der Zeit vom
Montag 02.12.2019 bis einschließlich Freitag 10.01.2020
im Rathaus der Gemeinde Unterschwaningen, Hauptstraße 11, 91743 Unterschwaningen
während der ortsüblichen Dienststunden (dienstags, 13:00 bis 14:00 Uhr,
donnerstags, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr sowie freitags, 18:00 bis 19:00 Uhr)
und
in der Verwaltungsgemeinschaft Hesselberg, Wittelshofener Straße 30, 91725 Ehingen im Zimmer 1.3
während der allgemeinen Öffnungszeiten (montags und mittwochs 8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:30 Uhr - 16:30 Uhr, donnerstags 8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:30 - 17:45 Uhr und
freitags 8:30 Uhr - 12:00 Uhr)
ausgelegt und können dort eingesehen werden.
Die Unterlagen können zudem auf der Homepage der Gemeinde Unterschwaningen unter www.unterschwaningen.de aufgerufen werden.
In dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben und über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie voraussichtlichen Auswirkungen der Planungen öffentlich unterrichtet. Hierbei können Anregungen und Bedenken schriftlich oder zur Niederschrift vorgetragen werden.
Unterschwaningen, den 21.11.2019
gez.
Friedrich Walter
Erster Bürgermeister

 

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses sowie der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit
zum
Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 4
„Solarpark Arrabach Unterschwaningen“
mit integriertem Grünordnungsplan und Umweltbericht


Der Gemeinderat Unterschwaningen hat in seiner Sitzung am 12.11.2019 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 2 Abs. 4 BauGB beschlossen, einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan gemäß § 12 BauGB für das geplante Sondergebiet „Solarpark Arrabach Unterschwaningen" mit integriertem Grün-ordnungsplan und Umweltbericht aufzustellen und gemäß § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich auszulegen und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB sowie der Nachbargemeinden gemäß § 2 Abs. 2 BauGB durchzuführen.
Der räumliche Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4 umfasst eine Teilfläche des Grundstücks mit der Flurnummer 365 der Gemarkung Unterschwaningen, Gemeinde Unterschwaningen.
Der räumliche Geltungsbereich wird wie folgt abgegrenzt:

Geltungsbereich
- im Norden durch das Grundstück mit der Fl.-Nr. 368 (Teilfläche), Gmkg. Unterschwaningen
- im Westen durch das Grundstück mit der Fl.-Nr. 365 (Teilfläche), Gmkg. Unterschwaningen
- im Süden durch das Grundstück mit der Fl.-Nr. 365 (Teilfläche), Gmkg. Unterschwaningen
- im Osten durch das Grundstück mit der Fl.-Nr. 363, Gmkg. Unterschwaningen
Das Plangebiet soll gemäß § 11 Abs. 2 BauNVO als Sondergebiet (SO) mit der Zweckbestimmung „Freiflächen-Photovoltaikanlage“ ausgewiesen werden. Die Größe des Plangebietes beträgt ca. 1,4 ha.
Der Gemeinderat Unterschwaningen hat in seiner Sitzung am 12.11.2019 den Aufstellungsbeschluss gefasst und den Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4 für das Sondergebiet „Solarpark Arrabach Unterschwaningen“ in der Fassung vom 12.11.2019 gebilligt, und beschlossen, den Vorentwurf mit Begründung und Umweltbericht i.d.F. vom 12.11.2019 gemäß § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich auszulegen und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB sowie der Nachbargemeinden gemäß § 2 Abs. 2 BauGB durchzuführen.
Entsprechend dem vorgenannten Beschluss werden der Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4 für das Sondergebiet „Solarpark Arrabach Unterschwaningen“ sowie der Vorentwurf der Begründung mit Umweltbericht i.d.F. vom 12.11.2019 in der Zeit vom
Montag 02.12.2019 bis einschließlich Freitag 10.01.2020
im Rathaus der Gemeinde Unterschwaningen, Hauptstraße 11, 91743 Unterschwaningen
während der ortsüblichen Dienststunden (dienstags, 13:00 bis 14:00 Uhr,
donnerstags, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr sowie freitags, 18:00 bis 19:00 Uhr)
und
in der Verwaltungsgemeinschaft Hesselberg, Wittelshofener Straße 30, 91725 Ehingen im Zimmer 1.3
während der allgemeinen Öffnungszeiten (montags und mittwochs 8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:30 Uhr - 16:30 Uhr, donnerstags 8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:30 - 17:45 Uhr und
freitags 8:30 Uhr - 12:00 Uhr)
ausgelegt und können dort eingesehen werden.
Die Unterlagen können zudem auf der Homepage der Gemeinde Unterschwaningen unter www.unterschwaningen.de aufgerufen werden.
In dieser Zeit wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben und über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie voraussichtlichen Auswirkungen der Planungen öffentlich unterrichtet. Hierbei können Anregungen und Bedenken schriftlich oder zur Niederschrift vorgetragen werden.
Unterschwaningen, den 21.11.2019
gez.
Friedrich Walter
Erster Bürgermeister

 

Flächennutzungsplan

 

Begründung
5. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4
für das Sondergebiet
„Solarpark Arrabach Unterschwaningen“

  1. Änderung
    des Flächennutzungsplanes für den Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4
    Sondergebiet
    "Solarpark Arrabach Unterschwaningen"
    - Vorentwurf -

 

Bebauungsplan

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 4 für das Sondergebiet
"Solarpark Arrabach Unterschwaningen"
mit integriertem
Grünordnungsplan und Umweltbericht
- Vorentwurf -

Begründung
zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 4 für das Sondergebiet
„Solarpark Arrabach Unterschwaningen“
mit integriertem Grünordnungsplan und Umweltbericht
Planungsstand: 12.11.2019
(Vorentwurf)

SPEZIELLE ARTENSCHUTZRECHTLICHE PRÜFUNG (SAP)
PHOTOVOLTAIK-ANLAGE UNTERSCHWANINGEN
LKR. ANSBACH